INTERNATIONALE AUSZEICHNUNGEN

PINEA 2014 JAHRGANG

PINEA ist aus dem Vorhaben der Gründer entstanden, einen Wein zu erschaffen, der mit den besten der Welt mithalten kann. Der Name wurde inspiriert durch einen wunderschönen und majestätischen Pinienbaum, wahrscheinlich einer der größten und ältesten der Region, der umgeben von alten Weinstöcken Zeuge der jahrhundertelangen Geschichte gewesen ist.

PINEA ist ein handwerklicher Wein, “von Hand” gemacht und mit Herz. Mit Feingefühl und Respekt vor seiner Herkunft hergestellt, ist er ein treues Spiegelbild der Gegend und der Leidenschaft all der Menschen, die an seiner Herstellung beteiligt sind. Er wird aus alten Weinstöcken gewonnen, die auf einem Terrain aus lehmigem Tonboden beheimatet sind, das mehr als 900 Meter über dem Meeresspiegel liegt. Die Arbeiten des präzisen, nicht-interventionistischen Weinanbaus, die unsere Bodega ausmachen, sind der Schlüssel, damit die Traube sich in ihrer Ganzheit ausdrücken kann.

PINEA ist Weinausbau und Coupage in neuen Barriques aus französischer Eiche, feinkörnig und mit mittlerer Röstung, die die Töne der Frucht während der Weinalterung respektieren. Während der Herstellung streben wir zu jedem Zeitpunkt nach Perfektion in den Abläufen, um einen Wein herstellen zu können, der die Komplexität unserer Hölzer reflektiert und in den sich die Frucht integriert ohne ihren Protagonismus einzubüßen. Ein ausgewogener Wein. Elegant. Fein.

WEINERNTE

Die Klimatologie entwickelte sich ohne besondere Vorkommnisse. Daher war die Ernte 2014 sehr reich. Daraus resultierte viel Arbeit auf dem Weinberg, um die Reben zu pflegen und zu leiten und das beste aus ihren Früchten herauszuholen. Die Qualität der Traube war exzellent.

Die Weinlese wurde sehr sorgfältig durchgeführt. Die besten Traubenzweige wurden auf unseren herausragendsten Gütern von Hand ausgewählt und gelesen und in 12 Kilo schwere Kisten gelegt, um anschließend in die Bodega transportiert zu werden. Dort angekommen wurde auf dem Sortiertisch von Hand erneut eine Auswahl getroffen um nur die Trauben mit dem größten Potenzial herauszufiltern.

Ein Teil des Weins wird durch die integrale Weinbereitung gewonnen, bei der die Fermentation und die Reifung in Holztanks aus französischer Eiche stattfindet, um später eine Coupage in neuen Barriques aus französischer Eiche je nach den Bedürfnissen der Jahresernte anzuschließen.

EIN HANDWERKLICHER WEIN

LAND: Spanien
ÖNOLOGE: Isaac Fernandez
D.O.: Ribera del Duero
JAHRGANG: 2014
SORTE: 100 Tempranillo
PH: 3,79
GESAMTSÄUREGEHALT: 4,70 g/L
ALKOHOLGEHALT: 14.2
RESTZUCKERGEHALT: 1,6 g/L
REIFUNG: 30 MONATE IN NEUEN BARRIQUES AUS FRANZÖSISCHER EICHE
ALTER DER WEINSTÖCKE: 30+ JAHRE
FERMENTATION: spontan
GESAMTPRODUKTION: 13.000 Flaschen
FORMATE: 0,75L., 1,5L. (AUSVERKAUFT) und 3L. (AUSVERKAUFT)

BESCHREIBUNG

Optisch: Es handelt sich um einen Rotwein von intensivem Rubinrot. Er hat einen leichten granatfarbenen Zug und eine hohe Dichte. Er zeigt sich klar und leuchtend.

Geruch: Der Wein hat in der Nase eine hohe Intensität und zeigt sich rein und ausgewogen. Er weist eine starke Präsenz von schwarzen Früchten auf, unter denen besonders die Brombeere hervorsticht, für diese Sorte typisch. Der Protagonsimus der Aromen von neuem Holz bewirkt Noten von bitterem Kakao, starkem Kaffee, Zeder und rauchige Aromen, die dem Wein Tiefe und Länge verleihen.

Geschmack: Es handelt sich um einen Wein, der kraftvoll im Eingang ist und den Mund komplett füllt und einhüllt. Mit starkem Körper, kräftigen Tanninen und beachtlichem, gut integriertem Alkoholgehalt erreicht er auf seinem Weg ein perfektes Gleichgewicht. Er hinterlässt den Geschmack von schwarzen Waldfrüchten, Brombeeren und Gewürzen wie Nelken und schwarzem Pfeffer. Er hat einen langen und harmonischen Abgang. All das vereint sich am Ende zu rauchigen und leicht bitteren Noten, welche dem Wein eine große Länge und anhaltenden Geschmack verleihen, die auch noch lange nach dem Trinken fortdauert. Ein komplexer und ausgewogener Wein, der das ganze Potenzial eines Tempranillo mit langer Reife ausschöpft.

INTERNATIONALE AUSZEICHNUNGEN

PINEA 2014 JAHRGANG

PINEA ist aus dem Vorhaben der Gründer entstanden, einen Wein zu erschaffen, der mit den besten der Welt mithalten kann. Der Name wurde inspiriert durch einen wunderschönen und majestätischen Pinienbaum, wahrscheinlich einer der größten und ältesten der Region, der umgeben von alten Weinstöcken Zeuge der jahrhundertelangen Geschichte gewesen ist.

PINEA ist ein handwerklicher Wein, “von Hand” gemacht und mit Herz. Mit Feingefühl und Respekt vor seiner Herkunft hergestellt, ist er ein treues Spiegelbild der Gegend und der Leidenschaft all der Menschen, die an seiner Herstellung beteiligt sind. Er wird aus alten Weinstöcken gewonnen, die auf einem Terrain aus lehmigem Tonboden beheimatet sind, das mehr als 900 Meter über dem Meeresspiegel liegt. Die Arbeiten des präzisen, nicht-interventionistischen Weinanbaus, die unsere Bodega ausmachen, sind der Schlüssel, damit die Traube sich in ihrer Ganzheit ausdrücken kann.

PINEA ist Weinausbau und Coupage in neuen Barriques aus französischer Eiche, feinkörnig und mit mittlerer Röstung, die die Töne der Frucht während der Weinalterung respektieren. Während der Herstellung streben wir zu jedem Zeitpunkt nach Perfektion in den Abläufen, um einen Wein herstellen zu können, der die Komplexität unserer Hölzer reflektiert und in den sich die Frucht integriert ohne ihren Protagonismus einzubüßen. Ein ausgewogener Wein. Elegant. Fein.

BESCHREIBUNG

Optisch: Es handelt sich um einen Rotwein von intensivem Rubinrot. Er hat einen leichten granatfarbenen Zug und eine hohe Dichte. Er zeigt sich klar und leuchtend.

Geruch: Der Wein hat in der Nase eine hohe Intensität und zeigt sich rein und ausgewogen. Er weist eine starke Präsenz von schwarzen Früchten auf, unter denen besonders die Brombeere hervorsticht, für diese Sorte typisch. Der Protagonsimus der Aromen von neuem Holz bewirkt Noten von bitterem Kakao, starkem Kaffee, Zeder und rauchige Aromen, die dem Wein Tiefe und Länge verleihen.

Geschmack: Es handelt sich um einen Wein, der kraftvoll im Eingang ist und den Mund komplett füllt und einhüllt. Mit starkem Körper, kräftigen Tanninen und beachtlichem, gut integriertem Alkoholgehalt erreicht er auf seinem Weg ein perfektes Gleichgewicht. Er hinterlässt den Geschmack von schwarzen Waldfrüchten, Brombeeren und Gewürzen wie Nelken und schwarzem Pfeffer. Er hat einen langen und harmonischen Abgang. All das vereint sich am Ende zu rauchigen und leicht bitteren Noten, welche dem Wein eine große Länge und anhaltenden Geschmack verleihen, die auch noch lange nach dem Trinken fortdauert. Ein komplexer und ausgewogener Wein, der das ganze Potenzial eines Tempranillo mit langer Reife ausschöpft.

EIN HANDWERKLICHER WEIN

LAND: Spanien
ÖNOLOGE: Isaac Fernandez
D.O.: Ribera del Duero
JAHRGANG: 2014
SORTE: 100 Tempranillo
PH: 3,79
GESAMTSÄUREGEHALT: 4,70 g/L
ALKOHOLGEHALT: 14.2
RESTZUCKERGEHALT: 1,6 g/L
REIFUNG: 30 MONATE IN NEUEN BARRIQUES AUS FRANZÖSISCHER EICHE
ALTER DER WEINSTÖCKE: 30+ JAHRE
FERMENTATION: spontan
GESAMTPRODUKTION: 13.000 Flaschen
FORMATE: 0,75l., 1,5l. (AUSVERKAUFT) und 3l. (AUSVERKAUFT)

BESCHREIBUNG

Optisch: Es handelt sich um einen Rotwein von intensivem Rubinrot. Er hat einen leichten granatfarbenen Zug und eine hohe Dichte. Er zeigt sich klar und leuchtend.

Geruch: Der Wein hat in der Nase eine hohe Intensität und zeigt sich rein und ausgewogen. Er weist eine starke Präsenz von schwarzen Früchten auf, unter denen besonders die Brombeere hervorsticht, für diese Sorte typisch. Der Protagonsimus der Aromen von neuem Holz bewirkt Noten von bitterem Kakao, starkem Kaffee, Zeder und rauchige Aromen, die dem Wein Tiefe und Länge verleihen.

Geschmack: Es handelt sich um einen Wein, der kraftvoll im Eingang ist und den Mund komplett füllt und einhüllt. Mit starkem Körper, kräftigen Tanninen und beachtlichem, gut integriertem Alkoholgehalt erreicht er auf seinem Weg ein perfektes Gleichgewicht. Er hinterlässt den Geschmack von schwarzen Waldfrüchten, Brombeeren und Gewürzen wie Nelken und schwarzem Pfeffer. Er hat einen langen und harmonischen Abgang. All das vereint sich am Ende zu rauchigen und leicht bitteren Noten, welche dem Wein eine große Länge und anhaltenden Geschmack verleihen, die auch noch lange nach dem Trinken fortdauert. Ein komplexer und ausgewogener Wein, der das ganze Potenzial eines Tempranillo mit langer Reife ausschöpft.

This website uses cookies so that you have the best user experience. If you continue browsing you are giving your consent for the acceptance of the mentioned cookies and the acceptance of our política de cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies